Umfrage - Wir sind Hoitlingen

←Menü
Menü →
Menü →
Direkt zum Seiteninhalt
Vorschläge, Änderungswünsche und Kritiken die diesen Ort betreffen
Hier besteht die Möglichkeit, gern auch anonym, sich zu äußern.
Die eingegebenen Daten "Name" und "E-Mail-Adresse" müssen zwar eingegeben werden, können aber frei wählbar sein.
Das heißt, als Name kann z.B. nur ein Punkt eingetragen werden und als E-Mail-Adresse z.B. a@a.de oder umfrage@Hoitlingen.de
Leider ist es mir nicht möglich, diese Vorgaben zu deaktivieren.
Dafür ist diese Umfrage zu 100% anonym ... mein Wort darauf!!!
Ich kann natürlich nicht versprechen, dass alles umgesetzt werden kann, aber ich verspreche mich darum zu bemühen.
Ich hoffe auf eine rege Beteiligung

Michael Krupke
Kurze Anleitung:
  • Einfach weiter unten auf "Schreiben Sie eine Rezension" klicken
  • Name und E-Mail-Adresse eintragen (wie oben beschrieben)
  • Mitteilung schreiben
  • "Rezension senden" klicken

Diese Mitteilung wird dann zeitnah sichtbar sein

Zu den Antworten  
7
Rezensionen
?
30 Sep 2021
Es sollte sich endlich dafür eingesetzt werden, ein Zebrastreifen oder eine Bedarfsampel für die Kids zu machen. Vor Jahren wurde das schon gefordert, damit sie sicher über die Straße kommen. Jeder weiß das. Auch unsere Politiker.
Ria Grube
26 Sep 2021
Was Rouven Krüger geschrieben hat kann ich nur bestätigen. Wenn es regnet dann saufen wir regelmäßig ab. Selbst der Gullideckel auf meiner Einfahrt schießt wie eine Fontäne hoch.
Dann schießen die Wassermassen in meine Garage. Wie soll das werden, wenn noch mehr Häuser an die Kanalisation angeschlossen sind? Mir graut es jetzt schon davor.
Rouven Krüger
25 Sep 2021
Bei Starkregen steigt das Wasser in der Lindenstraße, kurz vor der Hauptstraße, schon bis zur Bortsteinkante. Unser Kellerfenster haben wir schon zugemauert.
Wenn das Baugebiet am Friedhof fertig Ist, verschärft sich das Problem für die Anwohner der Lindenstraße und Hauptstraße.
Vllt sollte die Kapazität der Kanalisation überprüft werden und Maßnahmen zur Regenwasserversickerung besprochen werden.
Angefangen an der ehemaligen Bushaltestelle.
Rouven Krüger
25 Sep 2021
Die restlichen Bäume in der Lindenstraße, sollten durch kleinere ersetzt werden, da die linden die Straße kaputt machen. Ich glaube in der Eischotter Straße gibt es ähnliche Probleme.
.
25 Sep 2021
Seit 10 Jahren warten wir auf einen Bauplatz. Vor 8 Jahren haben wir uns auf die „ominöse“ Warteliste setzen lassen.
Mittlerweile sind einige Bauwillige bereits weggezogen.
Jetzt passiert seit langen wiedermal nichts. Wieso bekommen es andere Orte hin und wir nicht?
Der Informationsfluss vom Investor ist eine Katastrophe. Die Vergabe der Grundstücke war komplett undurchsichtig und ist nicht nach der Reihenfolge erfolgt. Glück hatte derjenige, der gute Kontakte zu den Ratsmitgliedern hatte.
Hättet der Gemeinderat das Thema nicht so schleifen lassen, würden wir schon 5 Jahre im neuen Heim wohnen.

Das ist sehr schade und so kommt es leider das diese tollen Ortschaften überaltern und irgendwann aussterben.

Wir warten weiter und hoffen das es in umliegenden Orten nicht interessante Angebote gibt, denn dann werden wir wohl oder übel den Ort verlassen.
In Vertretung Michael Krupke
25 Sep 2021
Ich finde das Dorf perfekt!!
Außer die Lage des Spielplatzes in Hoitlingen

Dieser Vorschlag kam von einem Gast bei einer Umfrage auf der CDU-Kandidaten-Vorstellung am 4. September.
In Vertretung Michael Krupke
25 Sep 2021
Kanalisation: Abwasser sollte erweitert werden, damit beim Regen nicht die Grundstücke an der Hauptstraße unter Wasser stehen.

Dieser Vorschlag kam von einem Gast bei einer Umfrage auf der CDU-Kandidaten-Vorstellung am 4. September.
Zu den Antworten  
Zurück zum Seiteninhalt